Victoria Rhabarber Care – Wie man Victoria Rhabarber-Pflanzen anbaut

Victoria Rhabarber Care – Wie man Victoria Rhabarber-Pflanzen anbaut Rhabarber [1] ist nicht neu für die Welt. Es wurde vor mehreren tausend Jahren in Asien zu medizinischen Zwecken angebaut, wird aber in jüngerer Zeit zum Essen angebaut. Während rote Stängel an Rhabarber hell und attraktiv sind, sind grünstielige Sorten [2] größer und kräftiger. Einer zum Probieren: Victoria-Rhabarber. Für Informationen über die Rhabarber-Victoria-Sorte, einschließlich Tipps zum Anbau von Victoria-Rhabarber, lesen Sie weiter.

Rhabarber-Victoria-Sorte

Die meisten Gärtner bauen heute Rhabarber wegen seiner säuerlichen, saftigen Blattstiele an. Sie werden oft als „Obst“ in Pasteten, Marmeladen und Saucen verwendet.

Rhabarber wird in zwei Gruppen eingeteilt, eine mit roten und eine mit grünen Stielen. Victoria gehört zu den beliebtesten grüngestielten Sorten. Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie auch bei der Rhabarber-Victoria-Sorte eine rote Röte an der Basis der Stängel sehen.

Im Handel finden Sie mehrere hunderttausend Erbstück-Gemüsesorten, aber nur wenige gelten als die Besten aller Zeiten. Diese sind so hochwertig, dass sie von Gärtnern überall geschätzt werden. Victoria-Rhabarberpflanzen gehören dazu und gelten als Goldstandard im Rhabarber.

Diejenigen, die sich bereits mit dem Anbau von Victoria-Rhabarber beschäftigen, sagen, dass diese Art große, fette Stängel, eine helle Haut und einen wunderbar herben Apfel-Stachelbeer-Geschmack mit nur einem Hauch von Zitrusfrüchten hat. Bemerkenswert ist auch, dass Victoria-Rhabarberpflanzen überhaupt nicht fadenziehend sind.

Victoria Rhabarber wächst

Wenn Sie sich fragen, wie Sie Victoria-Rhabarber genau anbauen können, beginnen Sie Ihre Pflanzen mit Wurzeln [3] oder Kronen. Sie können diese online, über Kataloge oder in Ihrem örtlichen Gartengeschäft kaufen. Wie bei jedem Rhabarber müssen Sie zuerst die Erde kultivieren und der Erde für diese stark ernährende Pflanze Gülle, Kompost und Dünger hinzufügen.

Da Victoria-Rhabarberpflanzen Stauden sind, stellen Sie sie an einem Ort auf, an dem Sie sie während des Sommerwachstums oder der Winterruhe wahrscheinlich nicht stören werden. Sie brauchen einen sonnigen Standort mit fruchtbarem, gut durchlässigem Boden, frei von Unkraut, idealerweise mit durchschnittlichen Sommertemperaturen von 75 Grad F. (24 C).

Pflanzen Sie die Wurzeln, wenn Sie sehen, dass die Blätter zu knospen beginnen. Die Krone sollte nicht mehr als ein paar Zoll (8 cm) unter der Bodenoberfläche sein.

Für beste Ergebnisse beim Anbau von Victoria-Rhabarber sollten Sie Ihre neuen Pflanzen häufig tief gießen und zweimal im Jahr mit einem ausgewogenen Produkt düngen.

Wann ist der Victoria-Rhabarber reif? Sie müssen sich darüber keine Sorgen machen. Ernten Sie ab dem dritten Jahr Rhabarberstängel , wenn sie groß genug sind, um sie zu verwenden, und ernten Sie ausreichend große Stängel den ganzen Sommer über weiter. Hinweis : Essen Sie die Blätter nicht, da sie eine giftige Säure enthalten.

Hilfe, mein Rhabarber ist langbeinig – Gründe für dürre Rhabarberstiele

Rhabarber [1] ist ein mehrjähriges Gemüse [2] mit großen Blättern und charakteristischen, dicken, roten Stielen. Rhabarber wird oft als Tortenfüllung verwendet, ist einfach anzubauen und erfordert nur minimale Pflege. Wenn Ihr Rhabarber langbeinig ist oder Sie dürre oder dünne Rhabarberstiele sehen, ist es an der Zeit, herauszufinden, warum.

Was verursacht kleine Rhabarberstiele?

Junge Pflanzen

Rhabarberpflanzen brauchen zwei Jahre, um sich zu etablieren. Während dieser Zeit ist es normal, dass die Pflanze dürre Rhabarberstiele produziert. Die Ernte während dieser Etablierungszeit kann die Vitalität der Pflanze verringern.

Die Lösung : Warten Sie die ersten zwei Jahre mit der Ernte junger Rhabarberpflanzen. Diese Etablierungsperiode ermöglicht es der Pflanze, ein starkes Wurzelsystem zu entwickeln, das das zukünftige Pflanzenwachstum unterstützt.

Überfüllung

Rhabarber ist eine langlebige Staude, die jahrzehntelang wachsen kann. Jedes Frühjahr bringt eine Fülle neuer Triebe aus der Krone hervor. Schließlich führt dies zu einer Überfüllung und Ausdünnung der Rhabarberstiele.

Die Lösung : Alte Pflanzen profitieren von einer periodischen Teilung der Krone . Dies kann im Frühjahr oder Herbst erfolgen. Um den Transplantationsschock zu verringern , graben Sie Rhabarberwurzeln an einem kühlen, wolkigen Tag in den frühen Morgen- oder Abendstunden aus. Kürzlich geteilte Transplantate gut bewässern.

Blüte

Die Bildung von Blütenknospen veranlasst Pflanzen dazu, Energie in die Blütenbildung zu stecken. Dies kann die Ursache dafür sein, dass Ihr Rhabarber langbeinig aussieht.

Die Lösung : Entfernen Sie Blütenknospen, sobald sie erscheinen. Die Blüte ist ein natürlicher Teil des Lebenszyklus der Pflanze und reife Pflanzen neigen dazu, in Bezug auf die Blütenproduktion produktiver zu sein. Auch Umweltbedingungen können Pflanzen zum Blühen bringen. Dazu gehören unzureichende Niederschläge, hohe Temperaturen oder schlechter Boden. Zusätzliches Wasser und die Zufuhr von Nährstoffen zu den Pflanzen tragen dazu bei, die Blütenproduktion zu reduzieren.

Mangel an Kraft

Schlechte Boden- und Trockenheitsbedingungen können die allgemeine Gesundheit einer Rhabarberpflanze beeinträchtigen. Dünne Rhabarberstiele an einer reifen, etablierten Pflanze zu sehen, die nicht überfüllt ist, kann ein Zeichen für sich verschlechternde Wachstumsbedingungen sein.

Die Lösung : In ariden Klimazonen und während Dürreperioden den Rhabarber wöchentlich gießen. Tragen Sie einen organischen reichen Kompost auf die Oberseite der Erde auf oder kleiden Sie Rhabarberpflanzen mit einem ausgewogenen (10-10-10) DüngerTragen Sie im zeitigen Frühjahr

Wettbewerb

Ausgewachsene Rhabarberpflanzen können ziemlich groß werden. Die Konkurrenz durch andere Pflanzen oder Unkräuter reduziert die für jede einzelne Pflanze verfügbaren Nährstoffe. Die Folge sind ein geringerer Stängeldurchmesser und dürre Rhabarberpflanzen.

Die Lösung : Lassen Sie zwischen den Pflanzen einen Abstand von 61 bis 122 cm und zwischen den Reihen mindestens 1 m Abstand. Kontrollieren Sie Unkraut mit Mulch [3] oder durch flaches Hacken und Handjäten.

Überernte

Typischerweise wird Rhabarber in den Frühlingsmonaten geerntet, wenn die Stängel noch jung und zart sind. Das kontinuierliche Ernten von Rhabarberstengeln während der gesamten Vegetationsperiode stresst die Pflanzen. Dies reduziert die Erträge und führt im Folgejahr zu dünner werdenden Halmen.

Die Lösung : Es ist kein Problem, ein paar Stängel von etablierten Rhabarberpflanzen für einen besonderen Sommergenuss zu ernten, aber vermeiden Sie schweres oder kontinuierliches Ernten während der Sommermonate.

Falsche Umgebung

Rhabarber ist eine winterharte Staude, die in den USDA-Klimazonen 3 bis 6 gedeiht. Einige Gärtner berichten, dass sie Rhabarber in den Zonen 7 und 8 einjährig anbauen können.

Die Lösung : Für dicke Stiele und gesunde Pflanzen baue Rhabarber in Gebieten an, in denen die durchschnittliche Tagestemperatur im Sommer unter 90 Grad F (32 C) bleibt.

Richtig gepflegte Rhabarberpflanzen werden jahrelang viele dicke, rote Stängel für Kuchen, Desserts und Fruchtsaucen produzieren.

Riesenrhabarber am Flussufer pflanzen: Wie man riesige Rhabarberpflanzen anbaut

Wenn Sie ein Rhabarberliebhaber sind, versuchen Sie, Riverside Giant Rhabarberpflanzen zu pflanzen. Viele Leute halten Rhabarber für rot, aber früher war dieses Gemüse eher grün. Diese riesigen Rhabarberpflanzen sind bekannt für ihre dicken, grünen Stängel, die sich hervorragend zum Konservieren, Einfrieren, zur Herstellung von Marmelade und natürlich Kuchen eignen. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie man riesige Rhabarberpflanzen anbaut, und andere Informationen über Riverside Giant Rhabarber.

Riverside Giant Rhabarber Info

Rhabarber [1] ist eine mehrjährige Staude, die im Herbst ihre Blätter verliert und dann eine Winterkühlperiode [2] benötigt , um im Frühjahr zu produzieren. Rhabarber kann in den USDA-Zonen 3 bis 7 angebaut werden und verträgt Temperaturen von bis zu -40 Grad F. (-40 C). Alle Rhabarber gedeihen bei kühleren Temperaturen, aber Riverside Giant Green Rhabarber ist eine der härtesten Rhabarbersorten da draußen.

Wie andere Rhabarberarten [3] leiden Riverside Giant grüne Rhabarberpflanzen selten unter Schädlingen, und wenn doch, befallen die Schädlinge normalerweise das Laub, nicht den Stängel oder Blattstiel, den wir essen. Krankheiten können auftreten, insbesondere wenn Rhabarber-Riesenpflanzen in zu feuchtem Boden oder in einem Gebiet mit geringer Belüftung angebaut werden.

Sobald sich Riverside Giant grüner Rhabarber etabliert hat, kann er 20 Jahre oder länger ungepflegt wachsen. Es dauert jedoch etwa drei Jahre nach dem Pflanzen, bevor Sie die Pflanze ernten können [4] .

Wie man riesige Rhabarberpflanzen anbaut

Wenn Sie Riverside Giant Rhabarber-Kronen pflanzen, wählen Sie im Frühjahr einen Bereich mit voller Sonne bis Halbschatten mit tiefem, reichhaltigem und feuchtem, aber gut durchlässigem Boden. Graben Sie ein Loch, das breiter als die Krone und tief genug ist, damit sich die Augen 5 bis 10 cm unter der Erdoberfläche befinden. Verbessern Sie den Boden vor dem Pflanzen mit Kompost oder altem Mist. Füllen Sie um die Krone herum die geänderte Erde auf. Rund um die Krone andrücken und gut wässern.

Im Allgemeinen macht sich Rhabarber ganz gut, wenn er sich selbst überlassen wird. Allerdings ist Rhabarber ein Starkzehrer, daher sollten Sie zu Beginn des Frühlings jährlich Kompost oder einen Allzweckdünger gemäß den Anweisungen des Herstellers ausbringen.

Wenn Sie in einer wärmeren Region leben, hilft das Mulchen um die Basis der Pflanze herum, die Erde kühl und feucht zu halten. Halten Sie die Erde feucht, aber nicht durchnässt.

Wenn die Anlage nach fünf oder sechs Jahren nicht mehr so ​​produziert, wie sie sollte, hat sie möglicherweise zu viele Offsets und ist überfüllt. Wenn dies der Fall zu sein scheint, graben Sie die Pflanze aus und teilen Sie den Rhabarber [5] im Frühjahr oder Herbst.

Sunrise-Rhabarber-Sorte – Wie man Sunrise-Rhabarber-Pflanzen anbaut

Rhabarber [1] ist ein Kaltwettergemüse mit lebhaften, schmackhaften Stielen, das zur Herstellung von Pasteten, Saucen, Marmeladen und Kuchen verwendet werden kann. Die Farbe des Stängels variiert je nach Sorte und reicht von rot bis grün mit allen Variationen dazwischen. Die Sunrise-Rhabarbersorte ist rosa und hat einen dicken, robusten Stiel, der dem Einmachen und Einfrieren gut standhält.

Über Sunrise Rhabarber-Pflanzen

Sonnenaufgang wird normalerweise nicht in Lebensmittelgeschäften gesehen, wo der meiste Rhabarber rot ist. Diese Sorte produziert dicke, rosa Stiele. Es verleiht dem Gemüsegarten eine ziemlich neue Farbe, aber die Verwendung von Sunrise-Rhabarber in der Küche umfasst alles von Pasteten und Marmeladen bis hin zu Kuchen und Eiscremesauce.

Dank seines dicken Stiels eignet sich Sunrise-Rhabarber besonders gut zum Einmachen und Einfrieren. Es hält diesen Lagerungsmethoden stand, ohne auseinanderzufallen oder zu matschig zu werden.

Wie man Sunrise Rhabarber anbaut

Wie andere Rhabarbersorten ist Sunrise einfach anzubauen. Sie bevorzugt kühleres Wetter, fruchtbaren Boden und volle Sonne, verträgt aber auch etwas Schatten und kurze Trockenperioden. Bereiten Sie den Boden mit viel organischem Material vor [2] und stellen Sie sicher, dass er gut abfließt und kein stehendes Wasser hinterlässt, das die Wurzeln verrotten lässt.

Rhabarber wird am häufigsten aus seinen Kronen angebaut, die drinnen oder draußen angebaut werden können. Transplantate mit einer Höhe von mindestens 10 cm können bereits zwei Wochen vor dem letzten Frost nach draußen gebracht werden. Pflanzen Sie Kronen so, dass die Wurzeln 5 bis 10 cm unter der Erde und 1 m voneinander entfernt sind. Gießen Sie den jungen Sunrise-Rhabarber regelmäßig, weniger, wenn er reift. Verwenden Sie Mulch, um Unkraut zu bekämpfen.

Sunrise Rhabarber ernten

Um mehrjährigen Rhabarber gesund zu halten, ist es am besten, bis zum zweiten Jahr zu warten, um alle Stängel zu ernten. Entfernen Sie die Stiele, sobald sie eine Höhe von etwa 12 bis 18 Zoll (30,5 bis 45,5 cm) erreicht haben. Drehen Sie die Stiele entweder, um sie von der Basis zu lösen, oder verwenden Sie eine Schere. Bei mehrjährigen Pflanzen können Sie möglicherweise im Frühjahr und Herbst ernten, lassen aber immer ein paar Stängel zurück. Ernten Sie bei einjährigen Pflanzen alle Stängel am Ende des Sommers.

Verwenden Sie Rhabarber sofort in Backwaren und Marmeladen oder konservieren Sie die Stängel sofort durch Einmachen oder Einfrieren. Nur der Stiel ist essbar; die Blätter sind tatsächlich giftig, entsorgen Sie sie also [3] und bewahren Sie die Stängel auf.

Previous Post
Next Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.